Modell Management     Framework Management     

 

 

 

 

FRAMEWORK MANAGEMENT

 

Von der Ausgangssituation im Artikulator bis zur Herstellung der Gerüste.

 

Mit dem Einsatz der CAD/CAM Technologie im Rahmen manueller Zahntechnik ist die Kontrolle über das Endergebnis von Beginn an gegeben.

 

Der virtuelle Artikulator (für eine funktionierende Okklusion) sowie stabile Gerüste (für gleichmäßige Schichtstärken) führen zu einem patientengerechten und passgenauem Zahnersatz (auch mit anderen Artikulatoren und Gesichtsbögen kombinierbar).

 

Wachsarbeiten werden gescannt, konstruiert und gefräst. Sie weisen keine thermischen Spannungen, ungenauen Kronenränder oder unregelmäßigen Stärken auf. Somit ist beispielsweise bei großspannigen Implantatversorgungen kein Verzug mehr möglich. Auch werden Innen- und Sekundärteile bei Teleskoparbeiten nicht mehr durch ungenaues fräsen und polieren in ihrer perfekten Passung beeinflusst.

 
   Kontakt   Impressum